NINO e.V. wurde gegründet...

...von Menschen, die selbst Betroffene sexueller Gewalt in der Kindheit sind und damit das wohl beste Verständnis, für das was in anderen Betroffenen vorgeht haben.

 

Betroffene welche in ihrer Therapie schon so weit sind, um andere Betroffene durch ihre Erfahrungen unterstützen zu können. Betroffenheit wird auch heute noch sehr oft mit mangelnder Professionalität gleichgesetzt. Unter uns Betroffenen gibt es Therapeuten, Sozialarbeiter, Köche, Anwälte, Erzieher, Kellner und Ärzte, so wie bei nicht Betroffenen auch. Deswegen möchten wir an dieser Stelle ganz klar sagen: ja wir wissen was wir tun! Und heute sind wir nicht den ganzen Tag am Jammern, sondern setzen unsere Kraft  für andere ein die noch nicht so weit sind.

...von Angehörigen und Freunden, welche sich intensiv mit der Thematik Missbrauch beschäftigt haben und über lange Zeit den Betroffenen in ihrem Umfeld mit Verständnis und Empathie geholfen haben.

 

Diese Menschen haben den Betroffenen in ihrer Umgebung geholfen, in ihrer Therapie erfolgreich weiterzukommen und ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken. Und sie sind heute ein wichtiger Bestandteil im Leben von Betroffenen und über lange Zeit ein Bindeglied zur Außenwelt gewesen ohne welches das Leben was viele heute führen, nicht möglich wäre.